Das beste ist natürlich immer, die Stoffe, auf die man allergisch reagiert, zu meiden. Dies lässt sich aber in der Praxis nicht immer umsetzen, insbesondere wenn man auf in der Natur vorkommende Allergene reagiert, wie etwa Pollen oder Gräser.
Pollen fliegen oft sehr weit und man kann sich nicht während der ganzen Pollensaison zu Haus einschliessen. Ausserdem wird der Pollenflug von Jahr zu Jahr länger und unberechenbarer. 
Die persönliche Beratung ist sehr individuell und orientiert sich nach den unterschiedlichen Beschwerden.
Aus Erfahrung setzen wir in der Prävention wie auch in der Behandlung vorwiegend auf natürliche Präparate.
ALLERGIE-CHECK:
Bei verstopfter, juckender oder laufender Nase, häufigem Niesen, Reizhusten, brennenden und geröteten Augen stellt sich die Frage: „Allergie oder nicht?“ Mit dem Allergie-Check erfahren Sie, auf welche Allergene Sie reagieren. Mittels Schnell-Test wird Ihr Blut auf die 10 häufigsten Atemwegsallergene (Birke, Hasel, Schimmelpilze, Lieschgras, Hunde- und Katzenhaar etc.) untersucht. Dieser Test wird speziell von der Gesellschaft „Schweizer Allergologen und Immunologen“ empfohlen. Das Resultat erhalten Sie gleich bei uns in der Apotheke.
Dauer 30 Minuten
Kosten: CHF 69.00