5 Sterne für Gesundheit und Schönheit

Dr. Peter Schnell

Aktuelle Themen

Pollenallergie? Vorbeugen und behandeln!

Jetzt schon an Heuschnupfen denken? Ja, denn der erste Pollenflug von Erle und Hasel hat bereits eingesetzt. Und Vorbeugung will geplant sein, damit die Frühlingszeit und die schönen Sonnentage ohne lästige Symptome genossen werden können.
Je nach Organ, wo allergische Reaktionen auftreten, sind die Symptome verschieden: in der Nase der Schnupfen, in den Bronchien das Asthma, in den Augen die Bindehautentzündung und auf der Haut Rötungen und Juckreiz. Dr. Peter Schnell, Apotheker und Naturheilpraktiker von der Sternen Apotheke in Altstätten empfiehlt bei allergischem Schnupfen oder anderen allergischen Symptomen bereits jetzt gezielt vorzubeugen.
Vorbeugen mit Komplementärmedizin
Wer frühzeitig, ein bis zwei Monate vor den ersten zu erwartenden Symptomen, sich mit homöopathischen oder biologischen Präparaten schützt, kann Überreaktionen auf Allergene in der kommenden Saison wesentlich lindern. Laufende Nase, Niessen, Husten, tränende, brennende Augen, Haujucken etc. werden dadurch wesentlich gelindert und die Lebensqualität wird zurückgewonnen. Im Gegensatz zu herkömmlichen Behandlungsmethoden, die auf die Einnahme von Antihistaminika oder Kortisonpräparate setzen und nur Symptome unterdrücken, wird der Organismus mittels natürlicher Präparate konditioniert oder wieder ins Gleichgewicht gebracht. Die Reaktionsbereitschaft auf allergene Substanzen wird herabgesetzt: Sanft, aber effizient und vor allem nebenwirkungsfrei.
Jetzt ist der optimale Zeitpunkt
Besonders mit Pollens, einem bewährten homöopathischen Präparat kann der Körper auf die kommende Heuschnupfensaison vorbereitet werden. Ab jetzt sollte wöchentlich eine Dosis eingenommen werden. Pollens ist eine homöopathische Aufbereitung in Globuli, deren Inhaltstoffe eine Mischung diverser Sträucher-, Baum- und Gräserpollen ist. Die Einnahme erfolgt im Wochenabstand über dauert mehrere Wochen und ist nebenwirkungsfrei.
Schwarzkümmel – natürliche Hilfe!
Seit Jahren bewähren sich neben homöopathischen Präparaten auch Dr. Schnell's Schwarzkümmelöl-Kapseln als wirksames Mittel, um lästige Symptome zu lindern. Wundermittel gibt es mit Sicherheit keine, jedoch sind die vielen Fälle von Betroffenen, die jedes Jahr von schweren Polenallergien heimgesucht wurden und die nach regelmässiger Einnahme von Schwarzkümmelöl beschwerdefrei blieben, sehr eindrücklich.
Das Öl enthält neben einem hohen Gehalt an Linolsäure auch Vitamin E und ätherische Öle. Es wird als Gewürz, Nahrungsmittel und zunehmend auch als Heilmittel bei allergischen Reaktionen und Asthma genutzt. Die im Schwarzkümmelöl reichlich enthaltenen ungesättigten Fettsäuren stabilisieren übersteigerte immunologische Reaktionen des Allergikers. Lästige Symptome wie Nasenlaufen, Niessanfälle, gerötete Augen, Juckreiz auf der Haut etc. verringern sich oder bleiben ganz aus. Nebenwirkungen sind nicht bekannt; das Öl eignet sich sowohl für Kinder als auch für Erwachsene ausgezeichnet.
Persönliche Gesundheitsberatung
Wertvolle Tipps und Informationen zur Vorbeugung und Behandlung von Heuschnupfen erhält man im persönlichen Beratungsgespräch.