5 Sterne für Gesundheit und Schönheit

Dr. Peter Schnell

Aktuelle Themen

"Basisch" ist angesagt...

„Basisch" ist angesagt!
Falsche Ernährung, Stress und Bewegungsmangel übersäuern den Körper und bringen ihn aus der Balance, was sich in Form von Müdigkeit, Erschöpfung, geschwächtem Immunsystem und Unausgeglichenheit äussert. Durch den übermässigen Verzehr säurebildender Nahrungsmittel (vor allem Fleisch, Wurstwaren, Käse und Backwaren) und bei gleichzeitig geringer Zufuhr an basischen Früchten und Gemüsen wird der Körper mit Säure belastet. Dadurch ist das wichtige Regulationssystem im menschlichen Körper, der Säure-Basenhaushalt, nicht ausgeglichen.

Neutralisation von innen!
Die Messgrösse für den Säure-Basenhaushalt ist der pH-Wert, der in den verschiedenen Organen und Körperflüssigkeiten wie Blut, Lymphe, Speichel oder Urin sehr unterschiedlich ist. Zum Abbau der täglich anfallenden Säure benötigt der Körper basische Mineralstoffe. Fehlen diese, kann es langfristig zu einer Übersäuerung des Körpers kommen. Diese belastende Säure kann durch Zufuhr von Basen neutralisiert werden. Für den Körper optimal verfügbar ist Dr. Schnell's Basenpulver, eine Hausspezialität der Sternen Apotheke in Altstätten. Mit dem Basenpulver führt man reichlich basische Mineralstoffe zu und so wird der Körper von überschüssiger Säure befreit Durch die Einnahme über einen längeren Zeitraum wird das Säure-Basen-Gleichgewicht wieder stabilisiert. Morgens und abends je vor dem Essen mit reichlich warmem Wasser eingenommen sorgt es für eine nachhaltige Entschlackung des Körpers. Die Frage ist nicht, ob wir übersäuert sind, sondern wie stark.
Basenbäder – kleiner Aufwand, grosse Wirkung
Seit Jahrhunderten für ihre heilsame Wirkung bekannt sind auch Basenbäder. Früher reisten die Menschen quer durch die Lande, um Mineralbäder, Salzseen oder heisse Quellen aufzusuchen und dort ein entspannendes und heilsames Bad zu nehmen. Denn wer kennt es nicht, dieses wohlige Gefühl, wenn man sich ins warme Wasser sinken lässt. Es verbessern sich Muskelverspannungen, Gelenkschmerzen wie auch Hautprobleme deutlich. Die Anspannung schwindet, die Lebenskräfte kehren zurück und man fühlt sich wie neu geboren.
Das Basenbad mit vielfältigem Nutzen
Zu einem effizienten Programm zur Entsäuerung des Körpers gehört das Basenbad mit zu den wichtigsten Massnahmen, um gesund, ausgeglichen und leistungsfähig zu bleiben. Und dies ist auch nicht so aufwendig: Zwei- bis dreimal wöchentlich ein warmes Basenbad entschleunigt auf angenehme Weise und hinterlässt eine wunderbar zartes Hautgefühl. Man braucht folglich nichts weiter als eine Badewanne und Dr. Schnell`s Basenbad für die Entsäuerung über die Haut. Die basischen Inhaltsstoffe erhöhen den ph-Wert des Badewassers und fördern die Ausscheidung von sauren Stoffen.Das Bad sorgt für eine hauteigene Rückfettung und infolgedessen auch für eine glatte und geschmeidige Haut.
Lindert Juckreiz und Schuppenflechte
Das Mineral Magnesium verhindert zudem eine übermässige Austrocknung der Haut, weshalb das Basenbad dazu beitragen kann, die Schuppenbildung und auch den Juckreiz bei Hauterkrankungen wie Neurodermitis oder Schuppenflechte zu verringern. Während Schaumbäder die Haut aufquellen lassen, sorgt das Basenbad mit natürlichem Salz dafür, dass die Haut besser durchblutet wird. Die Schuppenbildung lässt nach und Juckreiz geht zurück.
Dr. Peter Schnell und das Beratungsteam der Sternen Apotheke stehen für Fragen gerne zu Verfügung.