5 Sterne für Gesundheit und Schönheit

Dr. Peter Schnell

Aktuelle Themen

Innere Unruhe, Stress und Angstgefühle?

Burnout, Depressionen und Angst – psychische Erkrankungen haben sich in unserer Gesellschaft zu einer grossen gesundheitlichen Belastung entwickelt. Mehr als 20% der Schweizer Bevölkerung verspüren häufig oder regelmässig innere Unruhe und Angstgefühle, und ebenso viele schlafen schlecht. Was in medizinischen Studien so trocken tönt, bedeutet für die Betroffenen enormen Leidensdruck oder sogar gesundheitliche Beschwerden.
Die Auslöser sind vielfältig. Vor allem ist es täglicher Stress, die Ansprüche unserer Leistungsgesellschaft oder die Doppelbelastung in Beruf und Familie. Mit steigendem Alter kommen vermehrt Sorgen um die Gesundheit und die eigene Lebenssituation hinzu. Immer mehr Menschen finden nicht mehr ausreichend Ruhe, um sich zu entspannen.

Was passiert in unserem Körper?
Unser Nervensystem hat täglich eine Unzahl von Informationen zu verarbeiten. Aufgrund der permanenten Überforderung ist der natürliche Reizfilter überlastet. Die Folge: Innere Unruhe und Angstgefühle. Wir schaffen es nicht mehr, uns auf die wichtigsten Dinge zu konzentrieren und unseren komplexen Alltag zu bewältigen. Auslöser sind entweder Dauerbelastung in Form von Alltagsstress oder persönliche Sorgen – manchmal auch einschneidende Erlebnisse wie Krankheit, Trennung oder der Verlust eines nahestehenden Menschen. Es wird uns einfach alles zu viel und irgendwann geht nichts mehr.

Viele Symptome– eine Ursache!
Stetiges Grübeln macht uns tagsüber unruhig, unkonzentriert und abgespannt. Irgendwann begleiten uns die Probleme auch im Schlaf und lassen uns häufiger aufwachen. Und wer in der Nacht stundenlang wach liegt, ist tagsüber umso weniger belastbar. Ein echter Teufelskreis. Unser Organismus kann sich nicht mehr ausreichend erholen und körperliche Beschwerden wir Muskelverspannungen, Kopf- und Rückenschmerzen, Magen- und Darmbeschwerden sind die Folge.

Ein Ausweg – wirksam und verträglich
Viele Betroffene suchen medikamentöse Hilfe. Bei der Wahl eines geeigneten Präparates spielt neben einer verlässlichen Wirksamkeit auch die Verträglichkeit eine entscheidende Rolle. Neu auf dem Schweizer Markt ist LASEA, ein reiner Extrakt aus dem Arzneilavendel. Der Ruhespender LASEA beruhigt und macht ausgeglichener. Innere Unruhe und Nervosität gehen zurück, Schlaf und Lebensqualität werden gebessert. In vielen Studien wurden – insbesondere gegenüber chemischen und verschreibungs-pflichtigen Medikamenten - die sehr gute Wirkung und auch Verträglichkeit von LASEA nachgewiesen. LASEA ist leicht einzunehmen, kann problemlos zu anderen Medikamenten eingenommen werden, macht nicht müde und wird hergestellt vom weltweit grössten Hersteller pflanzlicher Arzneimittel.

Wenn uns das Leben aus der Ruhe bringt hilft LASEA. Weitere Informationen und eine persönliche Beratung zum Produkt erhält man vom Team der Sternen Apotheke.