5 Sterne für Gesundheit und Schönheit

Dr. Peter Schnell

Events

NEU: Grippe-Impung in der Sternen Apotheke

Die Grippe wartet nicht auf einen Termin.
Am einfachsten ist die Grippeimpfung in der Apotheke. Es braucht keine Voranmeldung und die Impfung ist in wenigen Minuten erledigt. Die Sternen Apotheke in Altstätten verfügt über eine entsprechende kantonale Bewilligung und die Impfung wird vom Apotheker Dominik Schnell vorgenommen, welcher sich über eine entsprechende Ausbildung und Prüfung ausweisen muss. Die Impfung wird in einem separaten Sprechzimmer und in aller Diskretion vorgenommen.
Gesunde Erwachsene werden nach Ausfüllen eines kurzen Fragebogens direkt geimpft, sofern keine Gegenindikation vorliegt. Die Kosten (Fr. 20.- exkl. Impfstoff) werden in der Regel von der Krankenkasse übernommen. Die Impfung wird ab jetzt empfohlen.

Gerüstet gegen Zecken – Impfen in der Apotheke
Zecken können verschiedene Erreger übertragen und Krankheiten auslösen, wie zum Beispiel die Borreliose oder die Zeckenenzephalitis (FSEM). Während die Borreliose antibiotisch behandelt werden kann, gibt es für die FSME-Erkrankung als wirksamen Schutz nur die vorbeugende Impfung.
Die Impf-Empfehlung gilt insbesondere für Personen, welche in einem Endemiegebiet wohnen oder sich zeitweise in einem solchen aufhalten. Stärker gefährdet sind Personen, welche sich häufig im Freien oder im Wald aufhalten. Hundebesitzer oder generell Besitzer von Haustieren mit Auslauf sollten sich vor FSME schützen. Die Impfung lässt sich wie die Grippeimpfung bequem in der Apotheke ohne Voranmeldung durchführen. Zielpublikum sind gesunde Erwachsene. Für den vollständigen Impfschutz sind drei Injektionen nötig. Idealer Zeitpunkt für die erste Impfung ist jetzt im Herbst. Der Impfschutz sollte alle 10 Jahre aufgefrischt werden.

Impfberatung und elektronisches Impfdossier
Planen Sie eine Reise oder möchten Sie das alte Impfbüchlein elektronisch erfassen lassen? In der Sternen Apotheke Altstätten wird man bezüglich Impffragen oder Erfassen des Impfstatus gerne beraten. Man erhält dadurch weltweiten Zugang zu den eigenen Daten. Es lassen sich auch Familiendossiers erstellen, sodass man alles im Überblick behält und anstehende Nachimpfungen nicht verpasst. Die Kosten für die Impfberatung und das Erstellen eines elektronischen Dossiers belaufen sich auf Fr. 39.- Impfungen und Impfberatungen werden täglich während der Öffnungszeiten der Apotheke angeboten. Ausnahmen vorbehalten, bitte informieren Sie sich vor Ort oder per Telefon.